Grundschule Groß Garz

Informationen zum Schulbetrieb ab dem 19. April 2021

Die jeweilige Organisation des Schulbetriebes ab 19. April 2021 in den einzelnen Landkreisen und kreisfreien Städten ist dem Runderlass des Ministeriums für Bildung vom 15. April 2021 zu entnehmen.

 

Im Landkreis Stendal bleiben alle öffentlichen Schulen und Schulen in freier Trägerschaft ab Montag, 19. April 2021, geschlossen. Für die Schuljahrgänge 1 bis 6 aller Schulformen und ab dem siebten Schuljahrgang an Förderschulen findet für anspruchsberechtigte Schülerinnen und Schüler Notbetreuung statt

Download
Bescheinigung für Notbetreuung
2021-04 Bescheinigung Notbetreuung (3).d
Microsoft Word Dokument 41.4 KB

 

Informationen für die Schulwochen ab 12.04.2021 

 

 Zur Teilnahme am Unterricht wird in Sachsen-Anhalt ab dem 12.4. 2021 per Erlass des Ministerium für Bildung vorausgesetzt, dass sich die Schülerinnen und Schüler zweimal wöchentlich verbindlich testen lassen.

 

In der Regel soll die Testung

> in der Schule (Erklärung der Sorgeberechtigten muss vorliegen) wöchentlich montags und donnerstags der Laien-Selbsttest/mittels Nasen-Abstrich aus dem vorderen Bereich der Nase unter Aufsicht/Begleitung durch einen Pädagogen stattfinden.

oder

> durch eine Testung zuständiger Stellen (Hausarzt, , Testzentrum), der Nachweis darf nicht älter als 3 Tage sein und muss in der Schule abgegeben werden.

oder

> durch Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung, wonach keine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht

 

Ausnahme:

Abholung des Antigen-Selbsttests in der Schule gegen Empfangsbestätigung durch einen Sorgeberechtigten und der eidesstattlichen Versicherung über die Durchführung und des Ergebnisses des Tests, die vorgelegt werden muss.

 

 

Fehlende Schüler werden immer am 1.Tag ihres wiederaufgenommenen Schulbesuchs getestet oder legen den Nachweis über ein negatives Testergebnis vor.

 

Befreit sind von dieser Reglung lediglich begleitende Personen für Schüler an Grund- und Förderschulen zum Bringen und Abholen auf dem Außengelände der Schule, die sich weniger als 15 Minuten auf dem Schulgelände aufhalten oder Personen, die aus einem unabweisbaren Grund das Schulgelände oder -gebäude betreten müssen.

 

Der  Schulbetrieb findet  weiterhin  in festen Lerngruppen statt. 

Für alle Schüler wird der reguläre Präsenzunterricht weiterhin angeboten, die Teilnahme daran ist jedoch nicht verpflichtend. (Erklärung der Sorgeberechtigten)

 

 

  

Einsatz der Schüler-Selbsttest.

Download
Schulleiterbrief Selbsttests SuS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB
Download
Anzeige Teilnahme am Präsenzunterricht
Diese Erklärung bitte immer bis zum Freitag für die kommende Woche der Schule zukommen lassen.
Anzeige Präsenzunterricht.docx
Microsoft Word Dokument 12.9 KB
Download
Gesundheitsbogen
Den Gesundheitsbogen ausfüllen und den Schülern mitgeben oder per MAIL!
Gesundheitsbogen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 567.5 KB

Bitte die Hinweise zur Coronakrise beachten > Info Coronakrise

Anmeldung der Einschüler 2022/23 > Lesen Sie dazu unter Informationen!

HERZLICH WILLKOMMEN 

Geprägt von der ländlichen Struktur liegt die Grundschule im Landkreis Stendal, ca. 53 km entfernt von der gleichnamigen Kreisstadt und grenzt nördlich an die Bundesländer Niedersachsen und Brandenburg. Zurzeit besuchen 76 Schüler die Schule. Das Einzugsgebiet  innerhalb der Verbandsgemeinde Seehausen/Altmark umfasst die Gemeinden Zehrental und Aland mit den dazugehörigen Ortsteilen Gr. Garz, Gollensdorf, Deutsch, Drösede, Bömenzien, Jeggel, Lindenberg, Wahrenberg, Aulosen, Wanzer, Pollitz, Scharpenhufe, Krüden und Vielbaum. Zugleich ist die Grundschule Gr. Garz die nördlichste Schule des Landes Sachsen-Anhalt.


Adresse

Grundschule Groß Garz

Am Neubau 12
OT Groß Garz

39615 Gemeinde Zehrental


Die Schule ist von
07.35 Uhr - 13.30 Uhr
geöffnet.

 

kontakt@gs-grossgarz.bildung-lsa.de

FAX: 039398/93880